Living News

Schöner Wohnen: So machst du dein Zuhause fashionable!

Deko-Queens aufgepasst!

Wie heißt es so schön: „Zeig mir wie du lebst und ich sage dir, wer du bist!“ Und auch wenn wir zwar nicht gerade Hilfe bei der Identitätsfindung brauchen, ein modisches Update für die eigenen vier Wände klingt nach einem guten Projekt fürs Wochenende. Schließlich will man als stolze Fashionista ja auch standesgemäß residieren.
Aber keine Sorge: Auch wenn ihr die Kreditkarten diesen Monat schon für das eine oder andere Outfit überstrapaziert habt, lässt sich auch mit kleinen Tricks einiges machen.  Hier gleich die besten Styling-Tipps und Tricks für euer modisches Zuhause.

Covergirl!

Poster, Drucke und Plakate – Das Internet ist voll von modischen Grafiken, die es zum Teil schon für ein paar Euro zu kaufen gibt. Dazu fehlt nur noch ein schicker Rahmen und fertig!  Als Anlaufstelle für Prints empfehlen wir Etsy, Society6, oder Homebasar. Auch ein guter Tipp: Auf Flohmärkten Vintage-Magazine kaufen und selber einrahmen!

Duftnoten

Riecht nicht nur gut, sondern sieht auch so aus: Duftkerzen und Diffuser sind in jeder Fashion-Wohnung absolute Pflicht! Wirklich Stilgöttinnen, haben allerdings eigene Duftkonzepte damit man sich in ihrem Zuhause besonders wohl fühlt. Hier gilt: Zarte, entspannende Noten (wie etwa Lavendel, Rose oder Honig) fürs Schlafzimmer. Frische Düfte für das Arbeitszimmer (am besten leichte Zitrusnoten, gerne auch mit grünen Noten kombinierbar). Für das Wohnzimmer dürfen es dafür blumige Wohlfühl-Düfte sein (Magnolie liegt derzeit im Trend).

Fashion-Accessoires

View this post on Instagram

#louisvuittontrunk #louisvuitton#louisvuittonsnowball

A post shared by Rose (@redroseantiques) on

Ein Blick auf diverse Secondhand-Plattformen wir Vestiaire Collective, 1stbids & Co zahlt sich aus. Immer wieder bringen Luxuslabels nämlich spezielle Goodies auf den Markt, die an ihre besten Kunden und Freunde des Hauses verschenkt werden. Viele davon werden exklusiv für diesen Zweck hergestellt und waren nie im Handel erhältlich. Also nicht nur sprichwörtlich ein einzigartiger Eyecatcher.

Blütezeit

 

Must-have: Immer frischen Blumen! Das und ein frisch gemachtes Bett sind ja wohl der endgültige Beweis dafür, dass wir unser Leben im Griff haben. 😉

Kissenschlacht!

Der leichteste Trick um die Wohnung aufzumöbeln? Klar: Kissen und Plaids sind hier gefragt! Kostet nicht viel und lässt sich schnell ändern. Besonders Kreative können die Hüllen selber bedrucken, oder ihr investiert ein bisschen Kleingeld und bestellt sie direkt über Seiten wie Etsy & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.